Home Links Kontakt AGB's Impressum Datenschutz
von Bronkow durch den Spreewald nach Calau/ Kranichtour



-KranichTour & Spreewald-
  

Die Kranich-Tour führt über rund 120km  durch eine Region in der nahezu ganzjährig Kraniche zu beobachten sind.
Doch nicht allein  die großen grauen Vögel sind das Thema dieser einzigartigen Tour.
Unsere Route führt Sie durch ein Gebiet voller Gegensätze. Sie werden die Slawenburg Raddusch sehen,
radeln entlang der Spreewald-Fließe und erleben das unter Denkmalschutz stehende Dörfchen Lehde. Die Route ist komplett ausgeschildert, teilweise den Fluss Dahme begleitend, führt uns im Anschluss der regionale Gurkenradweg durch die romantische Spreewaldidylle.

Tag 01 Luckau /Golßen
Anreise Nähe Fürstlich Drehna,-Tourstart.
Vorbei am Schloss Fürstlich Drehna erreichen wir auf halber Etappe die „Heinz Sielmann Stiftung Wannichen“.
Auf den umliegenden Feldern und Wiesen ist die Beobachtung von Kranichen am wahrschein-lichsten.            
                                                         (ca.45km)
Tag 02
Luckau oder Golßen /Calau /Heimreise
Die heutige Etappe führt  durch den sagenumwobenen Spreewald. Entlang der unzähligen romantischen Fließe 
führt unser Weg in die weiter  südlich gelegene Gemeinde Raddusch. Mit seiner gleichnamigen  Burgwallanlage ist der Ort ein beliebtes Ausflugsziel.
Für pures Radlervergnügen, sorgt die anschließende Weiterfahrt auf der neu angelegten Pückler Tour nach Calau.
   (ca.60km)

 
 Karte.png 
  

 2Tage  Spreewald & Peitzer Land
Im Reisepreis enthalten:
 Termin  
  DZ EZ-Z -1x ÜN/F im DZ
 -2x Mittagessen
 17.08.-18.08.
 
196,00€
15,00€
- inTOURS Reise-Paket
Reisepaket.png
 
           
  Info Box -Alles auf einen Blick
  Wegeführung Schwierigkeit  Tourverlauf Info 
  Zertifizierung_4-Stern.png inTOURS aktiv Genussradeln inTOURS aktiv Reisen NaturreiseninTOURS aktiv historische Altstadtkerne RadreiseninTOURS aktiv Radreisen Schloesser Burgentour  inTOURS aktiv Radreisen Reiseinformationen

 
Streckendetails:
Die Kranichtour ist durch das ebene Gelände- profil und die gut ausgebauten Wege  sehr angenehm zu befahren. Die Route führt durch den Naturpark „Niederlausitzer  
Landrücken“ und  den Spreewald.
Streckenführung:
überwiegend asphaltierte Wege, verkehrsarme Nebenstraßen, Wirtschaftswege

Schwierigkeit: sehr einfach, geeignet für Gelegenheitsradler

Sie sehen:  Fürstl. Drehna, Lübbenau, Slawenburg, Spreewald, …, Kraniche?
 Leipe im Spreewald
 Cottbus Branitzer Park
 Altmuehltal_01.pngTaubertal-Radweg_03.png  Taubertal-Radweg_01.png
 Schattenbalken-1.png